GLUT wird 2017 auf der Westseite des Wormser Kaiserdoms inszeniert (Bühnenfoto von 2013)
GLUT wird 2017 auf der Westseite des Wormser Kaiserdoms inszeniert (Bühnenfoto von 2013)
Joachim Löw bei der Festspiel-Premiere 2016
Joachim Löw bei der Festspiel-Premiere 2016
Spektakuläre Bühnenbilder bei den Nibelungen-Festspielen (Bühnenfoto von 2015)
Spektakuläre Bühnenbilder bei den Nibelungen-Festspielen (Bühnenfoto von 2015)
Stimmungsvolles Ambiente im Heylshofpark
Stimmungsvolles Ambiente im Heylshofpark
Vielseitiges, namhaftes Rahmenprogramm
Vielseitiges, namhaftes Rahmenprogramm
Der wunderschön illuminierte Heylshofpark als Theaterfoyer
Der wunderschön illuminierte Heylshofpark als Theaterfoyer
 
 
GLUT wird 2017 auf der Westseite des Wormser Kaiserdoms inszeniert (Bühnenfoto von 2013)
1
Joachim Löw bei der Festspiel-Premiere 2016
2
Spektakuläre Bühnenbilder bei den Nibelungen-Festspielen (Bühnenfoto von 2015)
3
Stimmungsvolles Ambiente im Heylshofpark
4
Vielseitiges, namhaftes Rahmenprogramm
5
Der wunderschön illuminierte Heylshofpark als Theaterfoyer
6

Aktuelles

 
  • 25.01.2017  Erste Bauprobe zur Inszenierung „Glut. Siegfried von Arabien“

    Erste Bauprobe zur Inszenierung „Glut. Siegfried von Arabien“

    v.l. Kevin Sock, Albert Ostermaier, Nuran David Calis, Petra Simon, Irina Schicketanz und Jens Thiele @Stefan Weißmann

  • 10.01.2017  Requisiten- und Kostüm-Verkauf

    Requisiten- und Kostüm-Verkauf

    Dritter Verkauf vom 20. bis 22. Januar in der Von-Steuben-Straße 5. Seit über einem Jahrzehnt überzeugen die Nibelungen-Festspiele Theater- und Kulturbegeisterte deutschlandweit mit immer wieder neuen bildgewaltigen Inszenierungen. Dazu tragen vor allem auch die aufwändigen Kostüme und Requisiten bei, die oftmals in Handarbeit gefertigt werden. Vom 20. bis 22. Januar haben Theaterfans bereits zum dritten Mal die Gelegenheit, ausgewählte Kostüme und Requisiten aus vergangenen Inszenierungen zu erwerben. Am Freitag, 20. Januar, 13 bis 20 Uhr, sowie Samstag, 21. Januar und Sonntag, 22. Januar, von jeweils 10 bis 18 Uhr, können Interessierte im Foyer des Künstlerischen Betriebsbüro der Festspiele in der Von-Steuben-Straße 5 stöbern und shoppen.

  • 25.11.2016  Künstlerisches Team für die Nibelungen-Festspiele 2017 steht fest

    Künstlerisches Team für die Nibelungen-Festspiele 2017 steht fest

    Nuran David Calis setzt auf bewährte Partner/Video von Geraldine Laprell (Bild) wieder als Element der Inszenierung - Die Vorbereitungen für die Wormser Nibelungen-Festspiele 2017 laufen auf Hochtouren: „GLUT. Siegfried von Arabien“ heißt das neue Stück von Albert Ostermaier, welches Regisseur Nuran David Calis vom 4. bis zum 20. August vor der Westseite des Wormser Doms inszeniert. Letzterer vertraut auch bei seiner zweiten Arbeit für die Festspiele seinem bewährten künstlerischen Team. So dürfen sich die Zuschauer 2017 wieder auf ein Bühnenbild von Irina Schicketanz, Kostüme von Amelie von Bülow, Musik von Vivan und Ketan Bhatti sowie Lichtdesign von Kevin Sock freuen. Auch Video wird bei der Inszenierung wieder eine große Rolle spielen. Hierfür zeichnet sich erneut Geraldine Laprell verantwortlich.

  • 15% Weihnachtsaktion beendet

    15% Weihnachtsaktion beendet

    Die Weihnachtsaktion ist beendet und nicht mehr buchbar! Wer bis Heiligabend, 12 Uhr, Tickets für die Nibelungen-Festspiele kaufte, erhielt für Sonntags-, Montags-, Dienstags- und Mittwochsvorstellungen 15 Prozent Rabatt auf alle Kategorien.

  • 16.11.2016  Gauls Catering in Zukunft im Heylshofpark bei den Nibelungen-Festspielen

    Gauls Catering in Zukunft im Heylshofpark bei den Nibelungen-Festspielen

    Öffentliche Ausschreibung für die Festspieljahre 2017 bis 2019 beendet/„Caterer des Jahres 2015“ erhält Zuschlag - Seit Juli suchten die Nibelungen-Festspiele im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung einen Cateringpartner, der von 2017 bis 2019 die Festspiele gastronomisch begleiten möchte. Im Rahmen der Gesellschafterausschüsse der Kultur und Veranstaltungs GmbH sowie der Nibelungenfestspiele gGmbH der Stadt Worms, die beide am 15. November tagten, wurden die Gremien nun über das Ergebnis unterrichtet. Gewinner des Verfahrens, welches die städtische Vergabestelle betreut hat, ist Gauls Catering GmbH & Co.KG, die bei den Festspielen zuletzt bereits das Nibelungendinner im Andreasstift ausrichteten. 2015 wurde das Mainzer Unternehmen vom Fachmagazin „Catering Inside“ als „Caterer des Jahres 2015“ ausgezeichnet.

  • 11.11.2016  Wettbewerb für Nachwuchsautoren der Nibelungen-Festspiele geht in die zweite Runde

    Wettbewerb für Nachwuchsautoren der Nibelungen-Festspiele geht in die zweite Runde

    „Rache“ als Thema/Ausschreibung läuft bis 10. April 2017 Was denken junge Autoren über den Nibelungenstoff? Wie sieht eine kritische und gegenwärtige Auseinandersetzung mit der Sage aus? Diese Fragen sollen auch in der kommenden Saison der Wormser Nibelungen-Festspiele ausgelotet werden. Dafür startet jetzt zum zweiten Mal ein Wettbewerb für Nachwuchsautoren. Dem Sieger winkt sowohl ein Preisgeld von 10.000 Euro als auch eine Uraufführungsoption innerhalb des Kulturprogramms der Nibelungen-Festspiele für das darauffolgende Jahr. Wer dabei sein möchte und zwischen 18 und 35 Jahren alt ist, kann bis zum 10. April 2017 seine Ideenskizze zu "Rache – inspiriert vom Nibelungenstoff / der Nibelungengeschichte", dem neuen Wettbewerbsthema, einreichen.

  • 04.11.2016  Regisseur Nuran David Calis inszeniert 2017 Albert Ostermaiers neues Stück „GLUT“ auf der Westseite des Wormser Doms

    Regisseur Nuran David Calis inszeniert 2017 Albert Ostermaiers neues Stück „GLUT“ auf der Westseite des Wormser Doms

    Start des Vorverkaufs bei den Nibelungen-Festspielen Worms - Im 3. Jahr der Intendanz von Nico Hofmann wird es 2017 bei den Nibelungen-Festspielen wieder eine Uraufführung auf der imposanten Freiluftbühne vor dem Wormser Dom geben. Gespielt wird das neue Stück „GLUT. Siegfried von Arabien“ des renommierten Autors Albert Ostermaier. Nach „Gemetzel“ und „GOLD“ vervollständigt Ostermaier damit seine Trilogie für die Festspiele. Nach dem großen Erfolg in 2016, mit überwältigend positiver Resonanz von Publikum und Medien an dem radikalen Stückansatz und der jungen Regie, konnte der profilierte Regisseur Nuran David Calis erneut für die Festspiele gewonnen werden. Im kommenden Jahr wird er auf der Westseite des Doms inszenieren, auf der erstmals seit 2013 wieder gespielt wird.

  • 19.09.2016  Tausende Besucher und eine deutschlandweit sehr angetane Feuilleton-Presse:

    Tausende Besucher und eine deutschlandweit sehr angetane Feuilleton-Presse:

    Gemessen an diesen Faktoren hat Worms mit „GOLD. Der Film der Nibelungen“ auch bei der diesjährigen Auflage der Nibelungen-Festspiele wieder einmal reichlich Werbung in eigener Sache betreiben können. Am Freitag rückten die Festspiele erneut in den Fokus der Wormser Kulturszene, denn SPD-Bundestagsabgeordneter Marcus Held hatte zu einer Festspiel-Rückschau der etwas anderen Art in den Sitz der städtischen Kultur- und Veranstaltungs (KVG) GmbH eingeladen. Dort diskutierte er gemeinsam mit den Podiumsgästen Sascha Kaiser (Geschäftsführer KVG) und Siegmund Ehrmann (SPD-Bundestagsabgeordneter sowie Vorsitzender des Kulturausschusses des Deutschen Bundestages) im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Fraktion vor Ort“ über aktuelle Themen der Wormser Kulturlandschaft.

  • 02.08.2016  Großer Erfolg der Nibelungen-Festspiele 2016/Nico Hofmann verlängert Intendanz/Albert Ostermaier und Nuran David Calis auch für 2017 verpflichtet

    Großer Erfolg der Nibelungen-Festspiele 2016/Nico Hofmann verlängert Intendanz/Albert Ostermaier und Nuran David Calis auch für 2017 verpflichtet

    Im zweiten Jahr unter der Leitung von Intendant Nico Hofmann erzielen die Wormser Nibelungen-Festspiele mit einer Auslastung von fast 90 Prozent ein hervorragendes Ergebnis. Nuran David Calis‘ Inszenierung von Ostermaiers Stück „GOLD. Der Film der Nibelungen“ überzeugte die Zuschauer. Zum Abschluss der Spielzeit geht der Blick nach vorne: Nico Hofmann nimmt die vom Wormser Oberbürgermeister Michael Kissel angebotene Verlängerung seines Intendantenvertrags bis 2022 an. Auch für das nächste Jahr wird Ostermaier das Stück schreiben, welches Regisseur Nuran David Calis inszeniert.

  • 27.07.2016  Nibelungen-Festspiele Worms: Dank an Prof. Thomas Schadt

    Der Künstlerische Leiter der Wormser Nibelungen-Festspiele und Direktor der Filmakademie Baden-Württemberg, Prof. Thomas Schadt, wird auf eigenen Wunsch zum Ende der Festspielsaison 2016 aus dem Leitungsteam um Intendant Nico Hofmann, Geschäftsführer Sascha Kaiser und die Künstlerische Betriebsdirektorin Petra Simon ausscheiden.

EWR AG
Sparkassen Finanzgruppe
Kultursommer Rheinland-Pfalz
ZDF
Evonik
 
Staatlich Fachingen
Lotto RLP
Rheinhessen. Der Wein der Winzer
Trans Service Team
 
 

Zum Anzeigen aller Inhalte klicken Sie bitte auf die folgende Schaltfläche.

Hinweis: Es wird danach eine direkte Verbindung zu Facebook aufgebaut.

Deutschland Karte

Nibelungenfestspiele gGmbH der Stadt Worms

Von-Steuben-Straße 5
67549 Worms
Telefon 06241-2000-400
E-Mail schreiben

Tickets 01805-337171*
*0,14 €/Min. aus dem dt. Festnetz / Mobilfunk max. 0,42 €/Min

 
 
 
Logo Stadt Worms