Folgen Sie uns auf:

Unsere Partner

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung

Kein Festspielort hat es in den letzten Jahren so virtuos verstanden, sich mit einer Mischung aus hochkarätigem Schauspieltheater und einer einzigartigen Freilichtatmosphäre im deutschsprachigen Raum sowie in den Medien zu etablieren, wie die Stadt Worms mit den Nibelungen-Festspielen. Die ehemalige Kaiserstadt zu einem Kulturstandort von solchem Rang zu machen, gelang nur mit der langjährigen Unterstützung von zahlreichen begeisterten Partnern und Förderern. Wir danken Ihnen für Ihr großes Engagement und freuen uns mit Ihnen gemeinsam auf eine weiterhin erfolgreiche Zukunft!

 
 

Masterpartner

 
 
Logo EWR
Stephan Wilhelm

Foto: EWR AG

 

Stephan Wilhelm - EWR-Vorstand

Martin Luther ist für die Wormser Stadtgeschichte ebenso prägend wie die Nibelungen. Und auch wenn beides aus einer anderen Zeit stammt, spüren wir doch die Aktualität der Themen noch heute. Die Festspiele bringen genau diese Brisanz immer wieder auf die Bühne. Wir freuen uns auf dieses Kapitel und die weitere Partnerschaft – denn EWR ist wie immer mit Energie dabei: in Worms und der Region seit genau 110 Jahren.



 
 
 
LBS Südwest
SPK Worms-Alzey-Ried
Sparkassen-Versicherung
Dr. Walden

Foto: Ben Pagalski

 

Dr. Marcus Walden - Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Worms-Alzey-Ried

Die Fördergemeinschaft von LBS Landesbausparkasse Südwest, Sparkasse Worms-Alzey-Ried, SV Sparkassen Versicherung

Wie sehr Kunst und Kultur das Leben der Menschen bereichern, spüren wir ganz besonders in diesen Zeiten, in denen beides lange so sehr vermisst wird.
Die Nibelungen-Festspiele begeistern in ihrer Einzigartigkeit am Wormser Dom jeden Sommer viele tausend Menschen. Die Sparkassen-Finanzgruppe ist als verlässlicher Finanzpartner gerne von Anfang an bei den Nibelungen-Festspielen dabei.

 
 
 
Kultursommer Rheinland-Pfalz
Malu Dreyer

Foto: Elisa Biscotti

 

Malu Dreyer - Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz

Die Kulturszene ist seit vielen Monaten durch die Corona-Situation stark eingeschränkt, das Live-Erlebnis fehlt uns allen sehr. Nachdem die Festspiele im letzten Jahr ausfallen mussten, steuern wir hoffentlich wieder auf einen normaleren Sommer zu. Ich freue mich sehr, dass sich die Nibelungen-Festspiele in das Wormser Lutherjahr einbringen. Wir dürfen gespannt darauf sein, wie Büchnerpreisträger Lukas Bärfuss in seinem Stück den Reformator als Menschen und öffentliche Person nachzeichnet.

 
Logo: ZDF
Thomas Bellut

Foto: Markus Hintzen

 

Dr. Thomas Bellut - Intendant des ZDF

Im zweiten Jahr der weltweiten Pandemie stehen wir weiterhin vor der Herausforderung, unser modernes gesellschaftliches und kulturelles Leben auch im Lockdown fortzuführen. Corona hat alles verändert und wir erleben dabei auch, wie mit ungebremster Kreativität insbesondere die Kulturlandschaft inspirierend fortwirkt.
Auch die Nibelungen Festspiele gehen konzeptionell neue Wege. Im Lutherjahr 2021 steht der Reformator Martin Luther im Zentrum der Festspiele vor dem Wormser Dom. Autor Lukas Bärfuss erzählt Luthers Kampf, die Welt zu verändern, als Thriller, der bis in unsere Gegenwart hineinreicht.
Es ist mir eine Freude, die langjährige Partnerschaft zwischen dem ZDF und den Nibelungen-Festspielen ein weiteres Mal zu unterstützen.

 

Premiumpartner


Hauptpartner


Partner

Ticket-Hotline: 01805-337171*

*0,14 €/Min. aus dem dt. Festnetz / Mobilfunk max. 0,42 €/Min

 

Nibelungenfestspiele gGmbH
der Stadt Worms

Von-Steuben-Straße 5
67549 Worms
Telefon 06241-2000-400
E-Mail schreiben

Folgen Sie uns auf:

 
 

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Youtube-Videos und Google Analytics). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzinformationen