GLUT wird 2017 auf der Westseite des Wormser Kaiserdoms inszeniert (Bühnenfoto von 2013)
GLUT wird 2017 auf der Westseite des Wormser Kaiserdoms inszeniert (Bühnenfoto von 2013)
Joachim Löw bei der Festspiel-Premiere 2016
Joachim Löw bei der Festspiel-Premiere 2016
Spektakuläre Bühnenbilder bei den Nibelungen-Festspielen (Bühnenfoto von 2015)
Spektakuläre Bühnenbilder bei den Nibelungen-Festspielen (Bühnenfoto von 2015)
Stimmungsvolles Ambiente im Heylshofpark
Stimmungsvolles Ambiente im Heylshofpark
Vielseitiges, namhaftes Rahmenprogramm
Vielseitiges, namhaftes Rahmenprogramm
Der wunderschön illuminierte Heylshofpark als Theaterfoyer
Der wunderschön illuminierte Heylshofpark als Theaterfoyer
 
 
GLUT wird 2017 auf der Westseite des Wormser Kaiserdoms inszeniert (Bühnenfoto von 2013)
1
Joachim Löw bei der Festspiel-Premiere 2016
2
Spektakuläre Bühnenbilder bei den Nibelungen-Festspielen (Bühnenfoto von 2015)
3
Stimmungsvolles Ambiente im Heylshofpark
4
Vielseitiges, namhaftes Rahmenprogramm
5
Der wunderschön illuminierte Heylshofpark als Theaterfoyer
6

Nibelungenmuseum

Während der diesjährigen Festspiele hat das Nibelungenmuseum seine Öffnungszeiten verlängert: Vom 15. bis 31. Juli hat das Museum täglich (auch montags) von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Bei Vorlage der Eintrittskarte für die Nibelungen-Festspiele erhalten Besucher außerdem freien Eintritt ins Museum. „Die verlängerten Öffnungszeiten bieten den Festspielbesuchern eine tolle Gelegenheit, um sich zum Beispiel vor der Vorstellung umfassend über die Nibelungensage und ihre Charaktere zu informieren“, so Dr. Olaf Mückain, wissenschaftlicher Leiter des Nibelungenmuseums: „Natürlich sind aber auch alle anderen Besucher herzlich eingeladen, die verlängerten Öffnungszeiten zu nutzen.“ Nach dem 31. Juli hat das Nibelungenmuseum dann wieder dienstags bis freitags von 10 bis 17 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Bei Vorlage der Eintrittskarte für die Nibelungen-Festspiele freier Eintritt ins Nibelungenmuseum.                                        

EWR AG
Sparkassen Finanzgruppe
Kultursommer Rheinland-Pfalz
ZDF
Evonik
 
Staatlich Fachingen
Lotto RLP
Rheinhessen. Der Wein der Winzer
Trans Service Team
 
 

Zum Anzeigen aller Inhalte klicken Sie bitte auf die folgende Schaltfläche.

Hinweis: Es wird danach eine direkte Verbindung zu Facebook aufgebaut.

Deutschland Karte

Nibelungenfestspiele gGmbH der Stadt Worms

Von-Steuben-Straße 5
67549 Worms
Telefon 06241-2000-400
E-Mail schreiben

Tickets 01805-337171*
*0,14 €/Min. aus dem dt. Festnetz / Mobilfunk max. 0,42 €/Min

 
 
 
Logo Stadt Worms