Folgen Sie uns auf:

Programmhinweis

22.03.2021

Aus dem Wormser Theater werden am Freitag, 26. März, ein Konzert des Wormser Kammerensembles sowie eine Gesprächsrunde mit Kultur- und Politikschaffenden sowie Veranstaltern durch den Offenen Kanal Worms übertragen.

Aus dem Wormser Theater werden am Freitag, 26. März, ein Konzert des Wormser Kammerensembles sowie eine Gesprächsrunde mit Kultur- und Politikschaffenden sowie Veranstaltern durch den Offenen Kanal Worms übertragen. Nun stehen die Talkgäste fest, die im Vorfeld des Konzerts über das zurückliegende Veranstaltungsjahr sowie die aktuelle Lage sprechen. An der Talkrunde nehmen teil: Petra Graen, Beigeordnete der Stadt Worms und Vorsitzende des Gesellschafterausschusses der Kultur und Veranstaltungs GmbH (KVG), Sascha Kaiser, Geschäftsführer der Nibelungenfestspiele gGmbH und der KVG, die das Wormser betreibt und zahlreiche Events in Worms organisiert und mitgestaltet, Petra Simon, Künstlerische und Technische Betriebsdirektorin der Nibelungenfestspiele gGmbH, sowie Dr. David Maier, Kulturkoordinator der Stadt Worms, Oliver Mang, Leiter des Wormser Theaters und Kulturzentrums, und KVG-Projektmanager Markus Reis. Die Talkrunde wird ab 19 Uhr übertragen, das Konzert ab 20 Uhr. Von zu Hause aus können Gesprächsrunde und Konzert über die Homepage und Facebook-Seite des Wormsers sowie über den TV-Kanal, den YouTube-Kanal und die Facebook-Seite des Offenen Kanals live verfolgt werden. Die Übertragung vor Ort sowie das gesamte Geschehen im Wormser Theater finden selbstverständlich unter Einhaltung der aktuellen Auflagen sowie der Abstands- und Hygieneregeln und deshalb beispielhaft ohne Publikum statt.

1500. Folge des Wormser Montags-Magazin
Alle Beteiligten blicken mit viel Vorfreude auf den 26. März: Über ein Jahr hatte das Wormser Kammerensemble keinen Auftritt mehr. Das Wormser Theater hat – nach einer kurzen Öffnung im vergangenen Jahr – viele Wochen lang kein Konzert mehr im Theatersaal präsentiert. Aber es handelt sich nicht nur aus diesen Gründen um einen ganz besonderen Abend: Der Offene Kanal Worms überträgt am 26. März bereits die 1500. Folge seiner Sendung „Wormser Montags-Magazin“ (WMM). Daher beginnt die Sendung am 26. März um 18.30 Uhr mit einer Rückschau auf mehr als 30 Jahre Fernsehen aus Worms. Seit 1989 produziert das Wormser Montags-Magazin Fernsehsendungen, die im Offenen Kanal Worms (RheinLOkal) ausgestrahlt werden. Das WMM geht jeden Freitag um 18:30 Uhr mit einer neuen Ausgabe live auf Sendung. Gespräche, Diskussionen und Berichte zu lokalen Themen und Ereignissen aus Politik, Kultur und Sport, Vereinsvorstellungen und Informationen zu Veranstaltungen der Region sowie vieles andere stehen seither auf dem Programm.

Übersicht: Programmablauf am 26. März
18:30 Uhr
1500. Sendung des Wormser Montags-Magazins – ein Rückblick
19:00 Uhr
Talkrunde mit Kulturschaffenden, Veranstaltern und Politikern
20:00 Uhr
Konzert des Wormser Kammerensembles unter der Leitung von Tristan Meister
Johanna Beier, Sopran
Friederike Sieber, Klavier
Wolf Reucher, Klavier
Johannes Brahms: Liebeslieder Walzer op. 52
Johannes Brahms: Neue Liebeslieder op. 65

Ticket-Hotline: 01805-337171*

*0,14 €/Min. aus dem dt. Festnetz / Mobilfunk max. 0,42 €/Min

 

Nibelungenfestspiele gGmbH
der Stadt Worms

Von-Steuben-Straße 5
67549 Worms
Telefon 06241-2000-400
E-Mail schreiben

Folgen Sie uns auf:

 
 

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Youtube-Videos und Google Analytics). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzinformationen