Header - Weihnachtsaktion

Unikate mit Motiven der Nibelungen-Festspiele

17.11.2017

Großer Verkaufsandrang - Nur noch wenige Taschen vorrätig! - Recycelte Taschen und Messer aus ehemaligen Festspielmaterialien / Ausgediente Festspielmaterialien nochmal verwenden, daraus etwas Neues kreieren und so nachhaltige Produkte erschaffen: Das war die Grundidee vom Team der Nibelungen-Festspiele aus der nun 100 neue Taschen und 40 neue Messer entstanden. Die Taschen in unterschiedlichen Größen und für verschiedene Verwendungszwecke sind aus Bühnen- oder Bannerstoffen hergestellt und zeigen Motive aus den vergangenen Veranstaltungsjahren. Die Messer wurden mit Materialien aus den Festspiel-Werkstätten handgefertigt und mit dem Festspiel-Logo, dem Siegfried-X, gebrandet. Allen Angeboten gemeinsam ist: Sie sind absolute Unikate und ab 22. November nur im Festspielbüro erhältlich.

Taschen- und Messerverkauf Nibelungen-Festspiele

Bildunterschrift: v. l. n. r.: Teodora Peeva, Firuzeh Bischof, Claudia Kraus. Quelle: Eleni Tanios/KVG.

„Wir engagieren uns bei ,fairpflichtet‘, dem Nachhaltigkeitskodex der deutschsprachigen Veranstaltungsbranche. Darum haben wir uns Gedanken gemacht, wie wir alte Festspielmaterialien weiterverwenden können. Anstatt die Dinge zu entsorgen, haben wir einmalige Produkte erschaffen. So können sich Festspielfans über echte Unikate freuen, die zudem nachhaltig sind“, so Petra Simon, Künstlerische und Technische Betriebsdirektorin.

Die organisatorischen Fäden dieser Aktion liefen bei Teodora Peeva, Mitarbeiterin des Festspielbüros, zusammen, welche sich im Team für nachhaltige und soziale Projekte stark
macht: „Unternehmen haben heute nachhaltig zu handeln. Mit der Umwandlung unserer Materialien in Gebrauchsgegenstände haben wir einen sinnvollen Beitrag
 leisten können“, erläutert Teodora Peeva.

Die Taschen wurden von den Kostümbildnerinnen und Diplom-Designerinnen Sarah Ullrich und Firuzeh Bischof entworfen und weiterentwickelt und von Bischof in Worms
produziert. Beide unterstützen die Nibelungen-Festspiele seit vielen Jahren im Kostümbereich. Beide unterstützen die Nibelungen-Festspiele seit vielen Jahren im Kostümbereich.
Jede Tasche ist ein einzigartiges Produkt, so stammen einige der Materialien von Fahnen oder Bannern aus Mesh- sowie PVC-Materialien, die zu Werbezwecken mit dem Motiv des
jeweiligen Festspieljahres bedruckt wurden. Andere Artikel sind wiederum aus Bühnenstoffen hergestellt, die nicht weiter verwendet werden können. Auf den Taschen sind so ganz
individuell einzelne Schriftzüge oder Motivausschnitte erkennbar. Entstanden sind Tragetaschen, große und kleine Shopper, Klapptaschen, Turnbeutel und Handytaschen.
Für die Messer wurden aus alten und verbrauchten Werkzeugen wie Sägeblättern, Feilen und Stemmeisen vom

Waffenmeister der Festspiele, Uwe Haaß, beispielsweise Ulu-Messer gefertigt. Grundform dieser Messervariante ist eine dünne Klinge mit halbkreisförmiger Schneide und einem
Griff mittig an der Gegenseite.

„Nachdem wir in diesem Jahr mit dem Kostüm- und Requisitenverkauf pausieren, sind die Taschen und Messer eine großartige Geschenkalternative für Festspielfans und
etwas ganz besonders vor Weihnachten“, freut sich Claudia Kraus, Assistentin im Künstlerischen und Technischen Betriebsbüro. „Da es die Unikate nur in begrenzter Stückzahl
gibt, sollte, wer Interesse daran hat, nicht zu lange mit dem Kauf warten.“

Alle Artikel sind bei der Nibelungenfestspiele gGmbH, in der Von-Steuben-Str. 5, in 67549 Worms, ab dem 22. November bis 20. Dezember immer von Dienstag bis Freitag ab 12.00 bis 17.30 Uhr erhältlich. Die Preise der Taschen variieren je nach Größe und Ausführungen von 15 bis 49 Euro, die Messer gibt es für 40 Euro das Stück (alle Artikel solange der Vorrat reicht).

Sponsor EWR Logo
S-Finanzgruppe
Kultursommer Rheinland-Pfalz
ZDF
Sponsor Evonik
 
Staatlich Fachingen
Lotto RLP
Rheinhessen. Der Wein der Winzer
Trans Service Team
 
 

Zum Anzeigen aller Inhalte klicken Sie bitte auf die folgende Schaltfläche.

Hinweis: Es wird danach eine direkte Verbindung zu Facebook aufgebaut.

Deutschland Karte

Nibelungenfestspiele gGmbH der Stadt Worms

Von-Steuben-Straße 5
67549 Worms
Telefon 06241-2000-400
E-Mail schreiben

Tickets 01805-337171*
*0,14 €/Min. aus dem dt. Festnetz / Mobilfunk max. 0,42 €/Min

 
 
 
Logo Stadt Worms