Header - Weihnachtsaktion

Künstlerisches Team für die Nibelungen-Festspiele 2017 steht fest

25.11.2016

Nuran David Calis setzt auf bewährte Partner/Video von Geraldine Laprell (Bild) wieder als Element der Inszenierung - Die Vorbereitungen für die Wormser Nibelungen-Festspiele 2017 laufen auf Hochtouren: „GLUT. Siegfried von Arabien“ heißt das neue Stück von Albert Ostermaier, welches Regisseur Nuran David Calis vom 4. bis zum 20. August vor der Westseite des Wormser Doms inszeniert. Letzterer vertraut auch bei seiner zweiten Arbeit für die Festspiele seinem bewährten künstlerischen Team. So dürfen sich die Zuschauer 2017 wieder auf ein Bühnenbild von Irina Schicketanz, Kostüme von Amelie von Bülow, Musik von Vivan und Ketan Bhatti sowie Lichtdesign von Kevin Sock freuen. Auch Video wird bei der Inszenierung wieder eine große Rolle spielen. Hierfür zeichnet sich erneut Geraldine Laprell verantwortlich.

„Es war eine Freude, zu sehen, dass die Arbeit von meinem Videoteam und mir dem Publikum gefallen hat. Ich werde auch in der nächsten Uraufführung von Albert Ostermaier mit ähnlichen Mitteln fortfahren und blicke mit Begeisterung auf die kommende Inszenierung und einen weiteren Sommer in Worms“, so Geraldine Laprell.

„Glut“ bei den Nibelungen-Festspielen 2017
Im dritten Jahr der Intendanz von Nico Hofmann wird es 2017 bei den Nibelungen-Festspielen Worms wieder eine Uraufführung auf der imposanten Freiluftbühne vor dem Wormser Dom geben. Gespielt wird das neue Stück „GLUT. Siegfried von Arabien“ des renommierten Autors Albert Ostermaier. Nach „Gemetzel“ und „GOLD“ vervollständigt Ostermaier damit seine Trilogie für die Festspiele. Nach dem großen Erfolg in 2016, mit überwältigend positiver Resonanz von Publikum und Medien an dem radikalen Stückansatz und der jungen Regie, konnte der profilierte Regisseur Nuran David Calis erneut für die Festspiele gewonnen werden. Im kommenden Jahr wird er auf der Westseite des Wormser Doms inszenieren, auf der erstmals seit 2013 wieder gespielt wird.

Vorverkaufsstart mit Weihnachtsaktion
„GLUT“ wird vom 4. bis 20. August 2017 an 16 Abenden (Montag, 14. August spielfrei) aufgeführt. Die Tribüne wird auf der Westseite des Wormser Kaiserdoms stehen. Der Vorverkauf für die Inszenierung 2017 startet am 4. November, 9 Uhr, mit einer Weihnachtsaktion: Wer bis Heiligabend, 12 Uhr, Tickets für die Nibelungen-Festspiele kauft, erhält für Sonntags-, Montags-, Dienstags- und Mittwochsvorstellungen 15 Prozent Rabatt auf alle Kategorien. Tickets können über die Hotline 01805 – 33 71 71 (0,14 Euro/Minute aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 Euro/Minute, erreichbar Montag bis Freitag 8 bis 20 Uhr, Samstag 9 bis 20 Uhr) oder über die Internetseite www.nibelungenfestspiele.de bestellt werden. Ebenso bieten alle bekannten TicketRegional-Vorverkaufsstellen die Karten an, auch dort gilt der Rabatt. Generell kosten die Tickets wieder je nach Kategorie zwischen 29 und 99 Euro.
EWR CLEWR-Card-Inhaber erhalten zehn Prozent auf zwei Eintrittskarten bei Buchung über die oben genannte Hotline sowie beim TicketService Worms (gilt nicht in Kombination mit anderen Rabatten).

Bild Geraldine Laprell: Walter Wehner

Sponsor EWR Logo
S-Finanzgruppe
Kultursommer Rheinland-Pfalz
ZDF
Sponsor Evonik
 
Staatlich Fachingen
Lotto RLP
Rheinhessen. Der Wein der Winzer
Trans Service Team
 
 

Zum Anzeigen aller Inhalte klicken Sie bitte auf die folgende Schaltfläche.

Hinweis: Es wird danach eine direkte Verbindung zu Facebook aufgebaut.

Deutschland Karte

Nibelungenfestspiele gGmbH der Stadt Worms

Von-Steuben-Straße 5
67549 Worms
Telefon 06241-2000-400
E-Mail schreiben

Tickets 01805-337171*
*0,14 €/Min. aus dem dt. Festnetz / Mobilfunk max. 0,42 €/Min

 
 
 
Logo Stadt Worms