Folgen Sie uns auf:
Foto: Robin Kater

Barbara Colceriu

Friedrich, Kurfürst von Sachsen

Barbara Colceriu, geboren in Frankfurt Oder, steht seit ihrem fünften Lebensjahr auf der Bühne. Sie sang und spielte bei der ‹Frankfurter Musikantenfamilie›. Während ihres Studiums an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ 2016 - 2020 spielte sie als Teil des Bewegungs-Chores bei ‹Cry Baby› im Deutschen Theater Berlin unter der Regie von René Pollesch mit.
Für ‹Pretty when you cry› gewann Barbara Colceriu die Preise für ‹Bestes Stück› und ‹Beste Schauspielerische Leistung› beim FITUA Theater Festival 2019 in Agadir, Marokko, sowie den Förderpreis beim Bundeswettbewerb Deutschsprachiger Schauspielstudierender 2019. Die Produktion wurde sowohl beim Burning Issues Festival 2019, als auch am Berliner Ensemble am Fokustag ‹Gender› gezeigt. Beim Bundeswettbewerb Gesang im Friedrichstadt-Palast gewann sie den ‹Preis für Chanson› der Stiftung Rosenbaum, zu ihrem Repertoire gehören außerdem Musicals und Jazz Songs. Seit der Spielzeit 20/21 ist sie festes Mitglied der Basler Compagnie. Zur Zeit ist sie in Metamorphosen als Phaeton, sowie in „Liebe, Pflicht und Hoffnung“ als Elisabeth zu sehen. Hierfür erhielt sie 2021 den Götz-George-Nachwuchspreis im Rahmen der First Steps Awards.

Ticket-Hotline: 01805-337171*

*0,14 €/Min. aus dem dt. Festnetz / Mobilfunk max. 0,42 €/Min

 

Nibelungenfestspiele gGmbH
der Stadt Worms

Von-Steuben-Straße 5
67549 Worms
Telefon 06241-2000-400
E-Mail schreiben

Folgen Sie uns auf:

 
 

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Youtube-Videos und Google Analytics). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzinformationen