Foto: Bernward Bertram

Boris Aljinovic

Gernot

Der gebürtige Berliner schloss 1994 sein Schauspielstudium an der „Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch“ ab. Während seiner Ausbildung wurde er an das Theater der Stadt Schwerin engagiert. Ab 1995 gehörte er zum Ensemble des Berliner Renaissance-Theaters. Es folgten Engagements u. a. am Ernst Deutsch Theater Hamburg, St. Pauli Theater Hamburg und den Hamburger Kammerspielen. Sein Kinodebüt gab er 1995 in dem Episodenfilm „Flirt“. Es folgten u. a. 1997 „Der Strand von Trouville“ sowie 1999 „Drei Chinesen mit dem Kontrabass“. Später spielte er u. a. in den „7 Zwerge“ - Komödien von und mit Otto Waalkes. 2014 drehte er „Antboy2“. Zwischen 2001 und 2014 war er im TV als Berliner „Tatort“ - Ermittler Felix Stark zu sehen. Boris Aljinovic wurde als „Best Actor“ beim „4th Delhi Shorts International Film Festival 2015“ für den Film „Noch ein Seufzer und es wird Nacht“ ausgezeichnet und erhielt den Deutschen Hörbuchpreis für das beste Kinderbuch 2014. Er arbeitet als Sprecher für Hörbücher und Hörspiele.

Ticket-Hotline: 01805-337171*

*0,14 €/Min. aus dem dt. Festnetz / Mobilfunk max. 0,42 €/Min

 

Nibelungenfestspiele gGmbH
der Stadt Worms

Von-Steuben-Straße 5
67549 Worms
Telefon 06241-2000-400
E-Mail schreiben

Stadt Worms