„Die Nacht zu Worms“

9 AUG
20 UHR
THEATER
10 EURO
Magnuskirche 
Weckerlingplatz


„Die Nacht zu Worms“
von und mit Christian Schramm
EIN KAISER UND EIN MÖNCH
HALTEN DAS SCHICKSAL EUROPAS IN IHREN HÄNDEN


Ein historischer Moment wird erlebbar: Schauspieler, Autor und Schriftsteller Christian Schramm präsentiert das Ein-Mann-Theater „Die Nacht zu Worms“.

In der Magnuskirche ist er in die Rolle von Kaiser Karl V., Martin Luthers großem Gegenspieler, zu sehen. Vor ihm sollte der Reformator am 18. April 1521 in Worms seine Schriften widerrufen. Aus Sicht des damals 21-jährigen Kaisers lotet Christian Schramm eindrücklich Fragen über Macht und Handlungsfreiheit aus und geht den Überlegungen nach, was eine Zeitenwende mit den Menschen macht – damals wie heute.

Christian Schramm absolvierte sein Studium am renommierten „Max Reinhardt Seminar“ in Wien sowie der Londoner „Academy of Music and Dramatic Art“. Nach Jahren an deutschen Bühnen sowie Engagements bei Film und Fernsehen, zog es ihn 1994 nach Berlin. Seither arbeitet er freiberuflich als Schauspieler, Autor und Schriftsteller.

Sponsor EWR Logo
S-Finanzgruppe
Kultursommer Rheinland-Pfalz
ZDF
Sponsor Evonik
 
Staatlich Fachingen
Lotto RLP
Rheinhessen. Der Wein der Winzer
Trans Service Team
 
 

Zum Anzeigen aller Inhalte klicken Sie bitte auf die folgende Schaltfläche.

Hinweis: Es wird danach eine direkte Verbindung zu Facebook aufgebaut.

Deutschland Karte

Nibelungenfestspiele gGmbH der Stadt Worms

Von-Steuben-Straße 5
67549 Worms
Telefon 06241-2000-400
E-Mail schreiben

Tickets 01805-337171*
*0,14 €/Min. aus dem dt. Festnetz / Mobilfunk max. 0,42 €/Min

 
 
 
Logo Stadt Worms