Vivan und Ketan Bhatti

Komposition

Die Brüder Vivan und Ketan Bhatti bewegen sich als Kompositions- und Produktionsteam im Grenzbereich zwischen Neuer-, Elektronischer- und Populärer Musik. Vivan Bhatti studierte klassische Gitarre an der Hochschule für Musik München und später an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf, während Ketan Bhatti Jazz Drums an der Universität der Künste Berlin studierte, wo er später als Komponist auch Stipendiat der Graduiertenschule für die Künste und die Wissenschaften war. Ihre gemeinsamen Arbeiten reichen von zeitgenössischer Kammermusik, über experimentelles Musik- und Tanztheater, Bühnen- und Filmmusik bis hin zu elektronischen Hip-Hop basierten Produktionen, wobei unter anderem subkulturelle Strömungen sowie die Interaktion akustischer und elektronischer Klanggestaltung eine wesentliche Rolle spielen. Ihre Musik ist fester Bestandteil der Inszenierungen von Nuran David Calis an vielen größeren deutschsprachigen Theaterhäusern (u.a. Deutsches Theater Berlin, Schauspiel Köln, Staatstheater Dresden) sowie der international tourenden Break Dance Shows der Berliner Urban Dance Company Flying Steps. Die Werke der Bhatti-Brüder werden von verschiedenen Ensembles, wie dem berliner/isländischem Ensemble Adapter, dem Berlin Ensemble oder dem Kammerorchester Diwan der Kontinente unter anderem auf Festivals wie dem Wien Modern Festival oder dem Jazzfest Berlin aufgeführt. Zuletzt wurde ihre zweite Oper „Das Schwarze Wasser" nach dem gleichnamigen Theaterstück von Roland Schimmelpfennig an der Neuköllner Oper in Berlin uraufgeführt.

Ticket-Hotline: 01805-337171*

*0,14 €/Min. aus dem dt. Festnetz / Mobilfunk max. 0,42 €/Min

 

Nibelungenfestspiele gGmbH
der Stadt Worms

Von-Steuben-Straße 5
67549 Worms
Telefon 06241-2000-400
E-Mail schreiben

Stadt Worms