Kevin Sock

Lichtdesign

Kevin Sock wurde 1980 in Halle (Saale) geboren und ist seit 1998 an verschiedenen Theatern tätig. 2007 schloss er seine Ausbildung als Veranstaltungstechniker in der Fachrichtung Bühnen- und Studiobeleuchtung mit der Meisterprüfung ab. Im Anschluss arbeitete er drei Jahre lang als technischer Leiter der Beleuchtungsabteilung am Schauspielhaus Hamburg und vier Jahre lang am Staatstheater Stuttgart unter der Intendanz von Hasko Weber und nachfolgend Armin Petras. Dort entwarf er das Lichtdesign für etliche Regisseure wie Sebastian Baumgartner, Jan Bosse, Volker Lösch, Rene Pollesch, Kevin Rittberger, Simon Sollberg, Andres Veil, Daniel Wahl und auch Nuran David Calis, mit dem er 2012 bei „Der Auftrag / Zone“ das erste Mal zusammen arbeitete. Außerdem war er 2009 und 2011 als Lichtdesigner bei der Veranstaltung zur Verleihung des „Henri Nannen Preises“ verantwortlich. Seit Mitte 2014 ist Sock als freier Lichtdesigner tätig. Seither u. a. Fortsetzung der Zusammenarbeit mit dem Regisseur Jan Bosse bei der Koproduktion „Herbstsonate“ am Staatstheater Stuttgart und dem Deutschen Theater Berlin sowie Lichtdesign bei der Off-Theater Produktion „Schwestern“ in der Regie von Frank Krug in den Sophiensaelen Berlin.

Ticket-Hotline: 01805-337171*

*0,14 €/Min. aus dem dt. Festnetz / Mobilfunk max. 0,42 €/Min

 

Nibelungenfestspiele gGmbH
der Stadt Worms

Von-Steuben-Straße 5
67549 Worms
Telefon 06241-2000-400
E-Mail schreiben

Stadt Worms