Header Autoren schmal
Header Autoren schmal

Teilnahmebedingungen / Bewerbungsunterlagen / Zeitplan

Einsendeschluss ist der 10. April 2017 (Datum des Poststempels oder der E-Mail).

Die Ausschreibungsunterlagen können im unten stehenden Download-Link oder im Künstlerischen Betriebsbüro der Nibelungenfestspiele gGmbH angefordert werden.

Tel.: 06241-2000-400 / info@nibelungenfestspiele.de

Bewerbungsunterlagen zum Download:

 
 
Thema

Thema des Wettbewerbs ist die kritische und gegenwärtige Auseinandersetzung mit dem Nibelungenstoff. Einzureichen ist eine einseitige Ideenskizze sowie eine Szene, die sich an dem vorgegebenen Thema des Wettbewerbs orientiert.
Das Thema für den Autorenwettbewerb 2017 ist "Rache" – inspiriert vom Nibelungenstoff / der Nibelungengeschichte

Teilnahmebedingungen

• Bewerben können sich Autorinnen und Autoren, die zum Zeitpunkt des Einsendeschlusses bereits 18 und nicht älter als 35 Jahre sind.

• Für den Autorenwettbewerb ist eine Eigenbewerbung erforderlich.

• Für zukünftige Wettbewerbe sind die bereits einmal Nominierten ausgeschlossen.

• Es werden keine fertigen Stücke gesucht.

• Es dürfen keine Mundarttexte und keine Stücke aus dem Bereich Kinder- und Jugendtheater eingereicht werden.

• Der Text muss bisher unveröffentlicht sein und in deutscher Sprache vorgelegt werden.

• Der Teilnehmer verpflichtet sich, seinen eingereichten Text bis zur Preisvergabe in keiner Form zu veröffentlichen.

• Der Teilnehmer erklärt, dass er alleiniger Urheber des eingereichten Textmaterials ist, und dass die eingesandten Arbeiten keine Rechte Dritter berühren bzw. verletzen.

• Der Teilnehmer verpflichtet sich, den Nibelungen-Festspielen unaufgefordert Mitteilung darüber zu machen, wenn im Verlauf des Wettbewerbs vor der Preisverleihung ein weiteres Werk von ihm veröffentlicht oder ein bereits veröffentlichtes Werk uraufgeführt wird.

• Das Copyright verbleibt bei den Autoren/innen.

• Sofern der eingesendete Wettbewerbsbeitrag von der Fachjury ausgewählt wird, verpflichtet sich der Teilnehmer am „Entwicklungsgespräch“ und dem Workshop teilzunehmen. Die Nibelungen-Festspiele behalten sich das Recht vor, eingeladene Teilnehmer, die am „Entwicklungsgespräch“ nicht teilnehmen können, vom Wettbewerb auszuschließen.

• Kosten für Anreise und Unterkunft, die den eingeladenen Teilnehmern in Zusammenhang mit der Teilnahme an den Workshops entstehen, werden von den Nibelungen-Festspielen übernommen. Mit den Teilnehmern werden entsprechende Absprachen und Vereinbarungen vor Reiseantritt zu den Terminen gesondert getroffen.

• Die vollständigen Bewerbungsunterlagen (Formblatt A sowie eine Ideenskizze und eine ausgeschriebene Szene) sind bis zum 10. April 2017 einzureichen (Datum des Poststempels).

• Die Teilnahmebedingungen werden mit rechtskräftiger Unterschrift vom Wettbewerbsteilnehmer anerkannt. (bei einer Onlinebewerbung genügt es, das Formblatt A eingescannt den Bewerbungsunterlagen anzufügen). Das Original mit Unterschrift ist unverzüglich auf dem Postweg nachzusenden.

• Eingereichte Unterlagen werden nicht zurückgeschickt. Sie werden nach der Preisvergabe datengerecht vernichtet.

Bewerbungsunterlagen

• Eine ausgearbeitete Szene zum Thema „Rache“, die vom Nibelungenstoff/der Nibelungengeschichte inspiriert ist. Es kann nur eine Szene eingereicht werden.

• Eine Skizze von einer DIN A4-Seite in deutscher Sprache, die die Stückidee vorstellt.

• Die Manuskripte müssen in gedruckter Form (1,5-zeilig, einseitig bedruckt, nicht mehr als 1500 Zeichen ohne Leerzeichen pro Seite) und in zweifacher Ausfertigung per Post eingereicht werden an: Nibelungenfestspiele gGmbH der Stadt Worms, Von-Steuben-Str. 5, 67549 Worms.

• Die Einreichung muss zudem als pdf-Datei per E-Mail erfolgen an: info@nibelungenfestspiele.de Betreff: Autorenwettbewerb 2017.

• Den Manuskripten ist eine Erklärung beizufügen, dass der zum Wettbewerb eingereichte Beitrag noch nicht veröffentlicht wurde.

• Lebenslauf des Bewerbers

• Angaben zu bisherigen Veröffentlichungen/Aufführungen anderer Stücke.

• Angabe von Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse

Zeitplan

Bewerbungsschluss 10. April 2017

1. Sichtung der Jury 11. April bis 14. Mai 2017

Bekanntgabe der Nominierten 16. Mai 2017

Entwicklungsgespräch für die 5 Nominierten am 30. Mai 2017

Einsendeschluss der weiterentwickelten Szenen der 5 Nominierten 30. Juni 2017

2. Sichtung der Jury (Texte der 5 Nominierten) bis 31. Juli 2017

2-Tage-Workshop während der Nibelungen-Festspiele 2017 voraussichtlich 17. August bis 19. August 2017 mit öffentlicher Lesung der Stücke/Szenen und Preisverleihung

Sponsor EWR Logo
Sparkassen Finanzgruppe
Kultursommer Rheinland-Pfalz
ZDF
Sponsor Evonik
 
Staatlich Fachingen
Lotto RLP
Rheinhessen. Der Wein der Winzer
Trans Service Team
 
 

Zum Anzeigen aller Inhalte klicken Sie bitte auf die folgende Schaltfläche.

Hinweis: Es wird danach eine direkte Verbindung zu Facebook aufgebaut.

Deutschland Karte

Nibelungenfestspiele gGmbH der Stadt Worms

Von-Steuben-Straße 5
67549 Worms
Telefon 06241-2000-400
E-Mail schreiben

Tickets 01805-337171*
*0,14 €/Min. aus dem dt. Festnetz / Mobilfunk max. 0,42 €/Min

 
 
 
Logo Stadt Worms