Marion Breckwoldt

Zofe

Marion Breckwoldt wurde 1957 in Hamburg geboren. Sie besuchte dort die Hochschule für Musik und Theater. Nach ihrem Abschluss ging sie für zwei Jahre an das Wiener Burgtheater. Von 1983 bis 1988 war Marion Breckwoldt an den Münchner Kammerspielen engagiert und arbeitete u. a. unter der Regie von Dieter Dorn („Viviane“ in „Ein Klotz am Bein“) und Alexander Lang („Eboli“ in „Don Carlos“). Ab 1989 gehörte sie elf Jahre zum Ensemble des Deutschen Schauspielhauses in Hamburg und war dort in zahlreichen großen Rollen zu sehen, unter anderem in Inszenierungen von Frank Castorf, Jossi Wieler, Franz Wittenbrink, Stefan Bachmann, Wilfried Minks und Luk Perceval. In der Spielzeit 2000/2001 spielte sie am Schauspiel Hannover in Luk Percevals Inszenierung von Anton Tschechows „Der Kirschgarten" die „Ranjewskaja“ und die „Aline Solness“ in Anselm Webers Inszenierung von Ibsens „Baumeister Solness" sowie die Titelrolle in Bertolt Brechts „Mutter Courage" (Regie: Christian Pade). Nach einem weiteren Engagement an den Münchner Kammerspielen (Zusammenarbeit u.a. mit Johan Simons, Anselm Weber und Thirza Bruncken), kehrte sie für acht Jahre auf die Bühne des Deutschen Schauspielhauses in Hamburg zurück und spielte dort u.a. in Inszenierungen von Jacqueline Kornmüller, Jürgen Gosch, Ivo van Hove, Christian Pade und Volker Lösch. Im Jahre 2010 wurde Marion Breckwoldt mit dem Rita-Tanck-Glaser-Schauspielpreis der Hamburgischen Kulturstiftung ausgezeichnet. Parallel zu ihren Theaterarbeiten ist Marion Breckwoldt auch regelmäßig in Fernseh- und Kinoproduktionen zu sehen, zuletzt in der Kinoproduktion „Ein Geschenk der Götter“ (Regie: Oliver Haffner), die auf dem Filmfest München 2014 mit dem Bayern3-Publikumspreis und dem Förderpreis Neues Deutsches Kino in der Kategorie „Bester Film“ ausgezeichnet wurde.

Ticket-Hotline: 01805-337171*

*0,14 €/Min. aus dem dt. Festnetz / Mobilfunk max. 0,42 €/Min

 

Nibelungenfestspiele gGmbH
der Stadt Worms

Von-Steuben-Straße 5
67549 Worms
Telefon 06241-2000-400
E-Mail schreiben

Stadt Worms