Aleksandar Denić

Bühnenbildner

Aleksandar Denić wurde 1963 in Belgrad geboren, wo er Film- und Set-Design an der Akademie für Angewandte Kunst der Universität der Künste Belgrad studierte. 1987 erhielt er sein erstes professionelles Engagement im Film als Produktionsdesigner und 1988 als Bühnenbildner am Theater. Seitdem hat er an zahlreichen Theater- und Filmproduktionen weltweit mitgewirkt und ist auch als Architekt und Bildender Künstler freischaffend tätig. Er erhielt verschiedene Auszeichnungen für Theater, Film und Architektur. Für den Film „Underground“ (1995) von Emir Kusturikas entwarf er die Ausstattung und bekam dafür die „Goldene Palme“. Seine Arbeit am Fernsehfilm „Rasputin“ wurde 1996 für den „Emmy“ in der Kategorie „herausragende individuelle Leistung bei künstlerischer Gestaltung einer Serie oder eines Specials“ nominiert. Seit 2010 ist er Professor für Film, TV und Bühnenbild an der Megatrend Universität in Belgrad; seit 2011 Mitglied des Nationalen Kulturrates von Serbien. Mit Frank Castorf erarbeitete er zahlreiche Theaterprojekte, zuletzt die Inszenierung von Wagners „Ring“ im Rahmen der Bayreuther Festspiele sowie in 2014 die „Reise ans Ende der Nacht“ am Residenztheater München. Aleksander Denić wurde 2013 von der Zeitschrift „Opernwelt" und 2014 von „Theater heute" zum Bühnenbildner des Jahres gekürt. Ebenfalls 2014 erhielt er die Auszeichnung „Der Faust“ des Deutschen Bühnenvereins in der Kategorie Bühne.

Ticket-Hotline: 01805-337171*

*0,14 €/Min. aus dem dt. Festnetz / Mobilfunk max. 0,42 €/Min

 

Nibelungenfestspiele gGmbH
der Stadt Worms

Von-Steuben-Straße 5
67549 Worms
Telefon 06241-2000-400
E-Mail schreiben

Stadt Worms